Porträt

Team

Acti­ve Work­shops ist eine Blen­ded-Lear­ning-Didak­tik, die ana­lo­ge und digi­ta­le Lehr- und Lern­me­tho­den mit inter­ak­ti­ven Fil­men und Medi­en kom­bi­niert. Sie basiert auf den bei­den inno­va­ti­ven Kon­zep­ten und Pro­to­ty­pen von Herr Bau­er und Herr Thull. Unse­re Didak­tik ist branchen‑, sprachen‑, kul­tur- und the­men­un­ab­hän­gig. Wir kön­nen so For­ma­te ent­wi­ckeln, die sich auf die indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se nahe­zu jeder Bil­dungs­ziel­grup­pe zuschnei­den lassen.
Sebas­ti­an Thull und Paul Bau­er haben sich 2017 über die Grün­dungs­ser­vices der Film­uni­ver­si­tät Babels­berg und der Fach­hoch­schu­le Pots­dam ken­nen­ge­lernt. Katha­ri­na Bruch­ner hat als Assis­tenz von Paul Bau­er das Acti­ve Cine­ma mit auf­ge­baut und umge­setzt. Sie arbei­tet regel­mä­ßig an Pro­jek­ten mit und ver­ant­wor­tet die Social Media Präsenzen.
Wir kom­bi­nie­ren dabei im Bil­dungs­markt Fach­kom­pe­ten­zen, Berufs­er­fah­run­gen und Exper­ti­sen auf neu­ar­ti­ge Wei­se. Wir ver­ste­hen uns als Lern­de­si­gner. Dar­un­ter arbei­ten wir als Dozen­ten, Film­her­stel­ler, Per­so­nal­ent­wick­ler und Unter­neh­mens­be­ra­ter. Acti­ve Work­shops ist eine Bil­dungs­in­no­va­ti­on. Die Ein­ma­lig­keit von Acti­ve Work­shops wur­de 2018 vom deut­schen Patent- und Mar­ken­amt mit der Zulas­sung zur Mar­ken­ein­tra­gung bestätigt.
Bei­fach­frem­den Inhal­ten arbei­ten wir mit den Expert*innen zusammen.
Die inter­ak­ti­ven Fil­me ent­ste­hen in Zusam­men­ar­beit mit pro­fes­sio­nel­len Filmteams.

PAUL BAUER


Paul Bauer Gesellschafter Active Workshops interaktiver Film Filmemacher

WERDEGANG


Paul Bau­er kommt aus einer Dresd­ner Fil­me­ma­cher- und Leh­rer­fa­mi­lie. Nach sei­ner Berufs­aus­bil­dung zum gestal­tungs­tech­ni­schen Assis­ten­ten, hat er 2016 sein Film­pro­duk­ti­ons­stu­di­um an der Film­uni­ver­si­tät Babels­berg »Kon­rad Wolf« erfolg­reich abge­schlos­sen (Diplom). Sein prak­ti­sches Diplom hat er mit sei­nem Kon­zept »Acti­ve Cine­ma — I am Error« rea­li­siert. »I am Error« ist ein inter­ak­ti­ver Kino­spiel­film, der die akus­ti­sche Welt einer Schwer­hö­ri­gen erleb­bar macht und nach­hal­tig pro­du­ziert wur­de. Nach dem Stu­di­um war Paul Bau­er als Pro­jekt­ma­na­ger für Serious Games tätig. Im Sep­tem­ber 2017 hat er Sebas­ti­an Thull kennengelernt.

ACTIVE CINEMA


Im Kino ent­schei­det das Publi­kum demo­kra­tisch mit dem eige­nen Smart­pho­ne über den Ver­lauf der Hand­lung. Dabei steht es in direk­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den han­deln­den Film­fi­gu­ren und ent­schei­det über den Ver­lauf der Dra­ma­tur­gie. Für die Vor­füh­run­gen hat er mit Stu­den­ten des Has­so Platt­ner Insti­tuts eine eige­ne Prä­sen­ta­ti­ons­tech­no­lo­gie ent­wi­ckelt. Im Rah­men der künst­le­risch-wirt­schaft­li­chen For­schungs­ar­beit hat er sich dabei die Fra­gen gestellt: »Wie erzäh­le und desi­gne ich Kino­spiel­fil­me, in denen eine Mensch-Film­fi­gur-Inter­ak­ti­on statt­fin­det?« »Kann ich als Medi­en­pro­du­zent gleich­zei­tig wirt­schaft­lich erfolg­reich und sozi­al sein?« Das Acti­ve Cine­ma ist ein tech­nisch-künst­le­ri­sche Medieninnovation

WERDEGANG


Sebas­ti­an Thull greift auf eine lang­jäh­ri­ge Erfah­rung als Sozi­al­päd­ago­ge zurück. Nach sei­nem Bache­lor­ab­schluss Sozia­le Arbeit (FH Pots­dam), hat er 2016 sein Stu­di­um zum Lei­tungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ger an der OTH Regens­burg erfolg­reich abge­schlos­sen. Sebas­ti­an Thull arbei­te­te über 5 Jah­re als Street­wor­ker am Alex­an­der­platz Ber­lin. Zudem hat er umfas­sen­de Erfah­run­gen in der inter­na­tio­na­len Sozi­al­ar­beit (Town­ships Südafrika). 

SEBASTIAN THULL


Sebastian Thull Gesellschafter Active Workshops sozial Pädagogik
 

DER FLUGSIMULATOR FÜR BERUFSTÄTIGE


Sein Berufs­all­tag ist geprägt vom Span­nungs­feld kom­ple­xer Mensch-Mensch Bezie­hun­gen. In die­sem kann es zu kri­ti­schen Situa­tio­nen kom­men, in denen Grenz­erfah­run­gen gemacht wer­den. Die agie­ren­den Fach­kräf­te sto­ßen an hand­werk­li­chen und emo­tio­na­len Gren­zen. Im Rah­men sei­ner berufs­prak­ti­schen Arbeit stell­te sich Sebas­ti­an Thull irgend­wann die Fra­gen: »Wie kann ich mich und ande­re bes­ser auf kri­ti­sche Situa­tio­nen vorbereiten?« »Wie ver­bes­se­re ich im Vor­feld prak­ti­sche Hand­lungs- und Ent­schei­dungs­kom­pe­ten­zen?« »Ins­be­son­de­re für Situa­tio­nen in denen mir (noch) prak­ti­sche Erfah­rungs­wer­te und Hand­lungs­stra­te­gien fehlen?«

ACTIVE WORKSHOPS


Dazu hat er sich in sei­ner Mas­ter­ar­beit inten­siv mit den Arbeits­wei­sen der Human Fac­tors For­schung aus­ein­an­der­ge­setzt. Dort wer­den Lern­um­ge­bun­gen ver­wen­det, die die Mensch-Maschi­ne Inter­ak­ti­on trai­nie­ren und erleb­bar machen (z. B. Flug­si­mu­la­to­ren für Pilo­ten). Sebas­ti­an Thull hat Prin­zi­pi­en auf die Mensch-Mensch-Inter­ak­ti­on in der Sozi­al­ar­beit über­tra­gen. Er hat ein eige­nes sozi­al­päd­ago­gi­sches Kon­zept und Pilot­pro­jekt ent­wor­fen: »Den Flug­si­mu­la­tor für Berufs­tä­ti­ge im sozia­len Sektor«. 
     

WERDEGANG


Katha­ri­na Bruch­ner hat nach ihrem Abitur am Babels­ber­ger Film­gym­na­si­um,  an der Film­uni­ver­si­tät Babels­berg Digi­ta­le Medi­en­kul­tur stu­diert (Bache­lor). Seit März 2019 stu­diert sie Digi­ta­le Medi­en an der tech­ni­schen Hoch­schu­le Bran­den­burg (Mas­ter). Katha­ri­na Bruch­ner ist Mit­grün­de­rin und ehe­ma­li­ge Geschäfts­füh­re­rin der bfg film­pro­duc­tion, die Schü­ler­fir­ma des Babels­ber­ger Filmgymnasiums. 

KATHARINA BRUCHNER


Katharina Bruchner, Freie Mitarbeiterin, Active Workshops, Social Media
 

ACTIVE CINEMA


Im Rah­men Ihres Stu­di­ums an der Film­uni­ver­si­tät ist sie auf das Acti­ve Cine­ma von Paul Bau­er auf­merk­sam gewor­den. Das Acti­ve Cine­ma war von Paul Bau­er auch als „Simu­la­ti­on einer Unter­neh­mens­grün­dung“ im geschütz­ten Raum des uni­ver­si­tä­ren Umfelds ange­legt. Katha­ri­na Bruch­ner und Paul Bau­er haben die Unter­neh­mens­struk­tu­ren des Acti­ve Cine­ma gemein­sam auf­ge­baut. Katha­ri­na Bruch­ner hat sich dabei auf Social Media, Pro­jekt­lei­tung, Work­flow, Mar­ke­ting und PR spezialisiert. 

ACTIVE WORKSHOPS


Katha­ri­na Bruch­ner arbei­tet seit Mit­te 2018 bei Acti­ve Workshops. 
 
Refe­ren­zen ↗